JazzatelierUlrichsberg

Ulrichsberger Kaleidophon 2024

bis im Jazzatelier Ulrichsberg

Kaleidophonplakat 2024
Fr 26. April ab 19.00 Uhr:
Sorbd.
Duo Loriot - Wolfarth
Anthropods
Sa 27. April ab 19.00 Uhr:
Skyhook
Trio Millà · Cajado · Takara
Michael Moore Trio
So 28. April ab 16.00 Uhr:
Kinderkaleidophon
Trio LDL
Willi Kellers & Julie Sassoon
Landvermessung, Ausstellung
Fotos
jgp/3oo

Sponsoren

Die 38. Ausgabe des internationalen Festivals „Ulrichsberger Kaleidophon“ präsentiert eine Mischung aktueller Musikformen. Mit Sorbd treffen fünf Musikerinnen der europäischen Improvisierten Musik und Free Jazzszene aufeinander, gefolgt vom Duo Loriot-Wolfarth mit Viola und Schlagwerk und danach dem österreichisch-amerikanischen Projekt Anthropods. Den zweiten Tag eröffnet das Trio Skyhook des deutschen Gitarristen Olaf Rupp. Nach dem Trio Millà · Cajado · Takara bestreitet das niederländische Michael Moore Trio das Finale. Das Sonntagsprogramm beginnt mit detailliert erarbeiteter Improvisationsmusik des Trio LDL. Lyrische Melodien und perkussive Ausbrüche bringen zum Abschluss Willi Kellers & Julie Sassoon. Neben dem konzertanten Geschehen gibt es im Rahmenprogramm ein Kinderprojekt der Volksschule Aigen-Schlägl und in der Galerie die Ausstellung Landvermessung von Gerhard Wöß.

Eintrittspreise (Euro):
Nichtmitglieder Mitglieder
Normal Erm. Normal Erm.
Pass 80 72 72 66
Tagesk. 35 30 30 25

Ermäßigt: Menschen unter 25, Studierende, Arbeitssuchende, Behinderte u. Begleitung sowie Raiffeisen-, 4You-Card- und Ö1-Club­mitglieder. Ö1-Intro: Pass: € 56 / Tagesk.: € 23. Eintritt frei für Kultur­pass­inhaber u. Flüchtlinge.


Konzertprogramm am

Edith Steyer
Fr 26.4., 19.00 Uhr:
 
SORBD.
 
Mia Dyberg, altosax
Edith Steyer, clarinet/sax
Rieko Okuda, piano
Isabel Rößler, b
Sofia Borges, percussion
Eine eigene Klangsprache und die Erarbeitung fortschrittlicher Konzepte des Ensemblespiels sind die wichtigsten Merkmale dieses Quintetts.

Frantz Loriot und Christian Wolfarth
Fr 26.4., 21.00 Uhr:
 
DUO LORIOT - WOLFARTH
 
Frantz Loriot, Viola
Christian Wolfarth, percussion
Die Musik dieses Duos basiert auf einer intensiven Reflexion über formale Gestaltungsmöglichkeiten und klangliche Aspekte aktueller Musik.

Anthropods
Fr 26.4., 23.00 Uhr:
 
ANTHROPODS
 
Susanna Gartmayer, bassclarinet
Jakob Gnigler, tenorsax
Irene Kepl, violin
Clemens Sainitzer, cello
Mark Holub, drums
Kontrastreiche Musik, von pastoraler Schönheit über dichte freie Improvisation bis zu heftigem Groove.


Konzertprogramm am

Skyhook
Sa 27.4., 19.00 Uhr:
 
SKYHOOK
 
Rudi Mahall, bassclarinet
Olaf Rupp, e-guitar
Jan Roder, bass
“The bass sounds tumble, Rupp explodes as if Cecil Taylor was playing guitar and Mahall murmurs in the depths of his instrument.” (Freejazzblog)

Jordina Millà
Sa 27.4., 21.00 Uhr:
 
TRIO MILLÀ · CAJADO · TAKARA
 
Jordina Millà, piano
Vinicius Cajado, bass
Mauricio Takara, percussion
Das Trio mischt Improvisation mit zeitgenössischer Musik und flirtet mit südamerikanischer Rhythmik und Post-Rock-Beats.

Michael Moore
Sa 27.4., 23.00 Uhr:
 
MICHAEL MOORE TRIO
 
Michael Moore, altosax/clarinet
Nico Chientaroli, piano
Gerry Hemingway, drums
Michael Moore gibt diesem Trio straffe kompositorische Vorgaben ohne die kreative Freiheit der Akteure einzuschränken.


Konzertprogramm am

Kinderkaleidophon
So 28.4., 16.00 Uhr:
 
KINDERKALEIDOPHON
 
Kinder der VS Aigen-Schlägl.
Ein Projekt der Volksschule Aigen-Schlägl unter der Leitung von Sandra Trautner.

Jacques Demierre, Urs Leimgruber und Thomas Lehn
So 28.4., 19.00 Uhr:
 
TRIO LDL
 
Urs Leimgruber, saxophone
Jacques Demierre, amplified spinet
Thomas Lehn, analogue Synthesizer
Drei versierte Improvisatoren mit Musik, die in hohem Ausmaß die akustischen Gegebenheiten des Aufführungsraumes berücksichtigt.

Julie Sassoon und Willi Kellers
So 28.4., 21.00 Uhr:
 
WILLI KELLERS & JULIE SASSOON
 
Julie Sassoon, piano
Willi Kellers, drums
Lyrische Melodien und perkussive Ausbrüche, Jazz, Afrika und Wildheit im Wechsel mit leisen, fast unhörbaren atmosphärischen Sequenzen.


Weitere Details zum Programm und den jeweils letzten Stand der Dinge, erfahren Sie zu gegebener Zeit und laufend auf dieser Seite!

Vorbehaltlich Programmänderungen!
JAZZATELIER ULRICHSBERG
Badergasse 2, A-4161 Ulrichsberg. Tel: 0043 7288 6301 / eMail: jwinter@jazzatelier.at / Web: www.jazzatelier.at