JazzatelierUlrichsberg

Quintet Moderne

Freitag, 24. Februar 2017, 20.00 Uhr im Jazzatelier Ulrichsberg

Quintet Moderne
  •  
Sebi Tramontana, Posaune
Harri Sjöström, Saxophon
Phil Wachsmann, Violine
Teppo Hauta-Aho, Bass
Paul Lovens, Perkussion

"Die Gruppe wird zu den raren und mutigen Kollektiven der europäischen Musiklandschaft gezählt, die sich auf das Risiko vorbehaltloser Improvisation einlassen und dabei zugleich einen ausgeprägten Sinn für spontanes Komponieren offenbaren. Den Musikern, alle erstklassige Instrumentalisten, geht es allerdings nicht darum, durch vordergründige Kunststücke zu verblüffen: Das Quintett überzeugt vor allem durch das gruppenbezogene Spiel von fünf starken Musikerpersönlichkeiten, die allesamt auf eine reiche musikalische Erfahrung zurückgreifen können.

Sie vermeiden bewusst, erprobte Spielmuster zu reproduzieren. Durch feine Differenzierungen von rhythmischen Bewegungsströmen, Klang- und Geräuschfarben entsteht ein musikalisches Ensemblebild, das zugleich von einer unablässigen Eigendynamik durchzogen wird. Was an Einflüsse aus komponierter Musik erinnern mag, ist nichts anderes als ein Assoziationsfeld, in dem sich diese Spielprozesse auch bewegen. Trotz weitergespannter geografischer Linien, die die Lebenswege der fünf Musiker beschreiben, gibt es eine gemeinsame Basis des Spiels: Eine Ehtik und Ästhetik des Improvisierens mit europäischem Hintergrund." (Text: Bert Noglik)

Das Quintet Moderne - gegründet 1986, in der Besetzung Sjöström, Wachsmann, Lovens, Hauta-Aho und Jari Hongisto (Posaune) - feiert 2017 sein 30jähriges Bestehen. Paul Rutherford war von 1989 bis zu seinem Tod 2007 Mitglied der Band. Ihm folgte der Posaunist Sebi Tramontana. Das Quintet hat in der langen Zeit seines Bestehens einige wenige Tonträger produziert: "Ikkunan Takana = Behind the Window" (Bead-Recs), "The Strange and the Commonplace" (Po Torch) und "Well Springs Suite" (Cadence).

Teppo Hauta-Aho | Paul Lovens | Sebi Tramontana | Harri Sjöström | Phil Wachsmann

EINTRITT: € 15 / 12 / 9; Ermäßigungen für Menschen unter 25, Studenten, Arbeitssuchende, Behinderte und deren Begleitung sowie Raiffeisen-, Blas­musik­jugend-, 4You-Card- und Ö1-Clubmitglieder. Eintritt frei für Kulturpassinhaber und Flüchtlinge.

JAZZATELIER ULRICHSBERG
Badergasse 2, A-4161 Ulrichsberg. Tel: 0043 7288 6301 / eMail: afischer@jazzatelier.at / Web: www.jazzatelier.at