JazzatelierUlrichsberg

Trio Kimmig–Studer–Zimmerlin

Samstag, 20. Februar 2016, 20.00 Uhr im Jazzatelier Ulrichsberg

  •  
Streichtrio Kimmig-Studer-Zimmerlin

Harald Kimmig, Violine
Daniel Studer, Kontrabass
Alfred Zimmerlin, Violoncello

"In der klassischen Musik zählen Streichtrios zu den häufigsten kammermusikalischen Besetzungen. Im Jazz sind sie hingegen eine Rarität. Insofern ist das frei improvisierende Kimmig–Studer–Zimmerlin–Streichtrio schon aufgrund des Instrumentariums ungewöhnlich, auch wenn es sich von klassischen Streichtrios dadurch unterscheidet, dass es mit Violine, Violoncello und Kontrabass besetzt ist. Auch der Umstand, dass der Geiger Harald Kimmig, der Cellist Alfred Zimmerlin und der Kontrabassist Daniel Studer den traditionellen Klang des Streichtrios durch ungewöhnliche Spieltechniken erweitern, hebt diese Schweizerisch–deutsche Formation aus dem Improvisationsalltag heraus. Auf der Basis einer langjährigen Zusammenarbeit und Vertrautheit entwickeln die drei Musiker facettenreiche Klangwelten, Strukturen und Formen." (Reinhard Kager)

Über den umjubelten Auftritt bei den Nickelsdorfer Konfrontationen 2015 schreibt Holger Pauler: "Einen besonders nachhaltigen Eindruck hinterließ das Trio Kimmig–Studer–Zimmerlin. Die Gruppe lieferte einen wilden, teilweise bedrohlichen Auftritt ab. Die Musiker verließen mit ihren Instrumenten dabei häufig die klassischen Aufgabenbereiche…"

Die „Schweizerische Interpretenstiftung“ und „ProHelvetia“ unterstützen dieses Konzert!

Links: Daniel Studer | Harald Kimmig | Alfred Zimmerlin

EINTRITT: € 15 / 12 / 9; Ermäßigungen für Menschen unter 25, Studenten, Arbeitssuchende, Behinderte und deren Begleitung sowie Raiffeisen-, Blas­musik­jugend-, 4You-Card- und Ö1-Clubmitglieder. Eintritt frei für Kulturpassinhaber und Flüchtlinge.
JAZZATELIER ULRICHSBERG
Badergasse 2, A-4161 Ulrichsberg. Tel: 0043 7288 6301 / eMail: afischer@jazzatelier.at / Web: www.jazzatelier.at