JazzatelierUlrichsberg

Peter Evans Quintett

Freitag, 27. November 2015, 20.00 Uhr im Jazzatelier Ulrichsberg

  •  
Bild Peter Evans Quintett

Peter Evans, Trompete & Piccolo-Trompete
Ron Stabinsky, Keyboard
Tom Blancarte, Bass
Jim Black, Drums, Perkussion
Sam Pluta, Live-Elektronik

Fast 10 Jahre sind seit Peter Evans' fulminantem Solokonzert in der Ulrichsberger Pfarrkirche vergangen. Jahre, in denen der New Yorker Trompeter die internationale Musikszene unüberhörbar erobert und mitgestaltet hat.

Das Quintett, mit dem er nun in Ulrichsberg gastiert, besteht seit 2009 und gilt heute als eines der avanciertesten Ensembles der zeitgenössischen Musik. Die Gruppe vereint die Klangsprachen von Jazz und experimenteller Musik, vermengt akribisch ausgeschriebene Strukturen mit freien Improvisationen und arbeitet mit Sam Pluta (Komponist und Professor an der Columbia Universität) an vorderster Front an der Verfeinerung neuerer elektronischer Möglichkeiten wie Signal-Processing und dergleichen.

"Ghosts" nannte sich das erste, stark jazzbeeinflusste Album der Band (2011). 2014 erschien dann "Destination: Void", u.a. mit einem Evan Parker gewidmeten Stück. Parker war es ja, der Evans erstes Soloalbum "more is more" auf seinem Psi-Label produzierte. Für "Destination: Void" stand nicht so sehr die Jazztradition Pate, sondern eher monumentale Werke aus der Geschichte des Kinos. Das verwundert nicht, nennt doch Sam Pluta als wichtigste Einflussgeber neben Komponisten wie Tristan Murail oder Peter Ablinger auch den Filmemacher Quentin Tarantino.

Neben den beiden New Yorkern Evans und Pluta besteht die Band weiters aus Rob Stabinsky, ein klassischer Pianist (Studium bei Bill Dixon, dzt. Mitarbeit in "Mostly Other People do the Killing"), Tom Blancarte am Bass (2009 mit Peter Evans im Quartett zu Gast in Ulrichsberg) und dem hierzulande ebenfalls nicht unbekannten Drummer Jim Black (zu hören u.a. in Bands von Tim Berne oder Dave Douglas).

Links: Evans | Stabinsky | Blancarte | Black | Pluta

EINTRITT: € 15 / 12 / 9; Ermäßigungen für Menschen unter 25, Studenten, Arbeitssuchende, Behinderte und deren Begleitung sowie Raiffeisen-, Blas­musik­jugend-, 4You-Card- und Ö1-Clubmitglieder. Eintritt frei für Kulturpassinhaber und Flüchtlinge.
JAZZATELIER ULRICHSBERG
Badergasse 2, A-4161 Ulrichsberg. Tel: 0043 7288 6301 / eMail: afischer@jazzatelier.at / Web: www.jazzatelier.at