JazzatelierUlrichsberg

Nørstebø / Strid / de Heney

Samstag, 21. März 2015, 20.00 Uhr im Jazzatelier Ulrichsberg

  •  
Nørstebø / Strid / de Heney -  Foto

Henrik Nørstebø, Posaune
Nina de Heney, Kontrabass
Raymond Strid, Drums

Raymond Strid (Stockholm), Nina de Heney (Gothenburg/Schweden) und Henrik Munkeby Nørstebø (Oslo) fanden im Jahr 2011 zusammen und haben seither Konzerte in den bekanntesten Szene-Clubs Skandinaviens, wie Avgarde oder Blow out und bei so renommierten Festivals wie dem Kongsberg Jazzfestival gespielt.

Das Trio begeistert mit Improvisationsmusik von extensiver Dynamik, wobei variable pulsierende Klangwolken sich ablösen mit laserscharf herausgefrästen Rhythmusstrukturen und der Individualismus der Musikerpersönlichkeiten in keiner Weise einem organischen gemeinschaftlichen Erschaffen von Sounds im Wege steht.

„Die Musik verrennt sich nie in vorhersehbare Loops, Wiederholungen oder bequeme Sequenzen oder Muster. Daher bleibt alles in steter Balance und Spannung, die sich kontinuierlich wandelt. Abgesehen vom Terminus "Improvisation" kann dieses Trio in keine stilistische Schublade gesteckt werden, sie spielen schlicht und ergreifend großartige Musik!“ (Luigi Bozzolan, About jazz, Italien)

Die erste CD des Trios erscheint in diesen Tagen und ist beim Konzert erhältlich!

Links: Nørstebø | de Heney | Strid

EINTRITT: € 15 / 12 / 9; Ermäßigungen für Menschen unter 25, Studenten, Arbeitssuchende, Behinderte und deren Begleitung sowie Raiffeisen-, Blas­musik­jugend-, 4You-Card- und Ö1-Clubmitglieder. Eintritt frei für Kulturpassinhaber.
JAZZATELIER ULRICHSBERG
Badergasse 2, A-4161 Ulrichsberg. Tel: 0043 7288 6301 / eMail: afischer@jazzatelier.at / Web: www.jazzatelier.at