JazzatelierUlrichsberg

Gerhard Gruber & Safety Last

Samstag, 2. November 2013, 20.00 Uhr im Jazzatelier Ulrichsberg

  •  
Bild zu Gerhard Gruber & Safety Last

Gerhard Gruber, Klavier, spielt zum Stummfilm "Safety Last" (USA 1923, 70 Min; U.a. mit Mildred Davis und Harold Lloyd).

Zwei Jubiläen an einem Abend: Gerhard Gruber, Mitbegründer des nun 40jährigen Jazzateliers, feiert seinen 25er als Stummfilmbegleiter!

Gerhard Gruber, geboren 1951 in unserem Nachbarort Aigen, ist Pianist, Klavierlehrer, Komponist, Musiker für Theater und Autor einer Klavierschule. Seit 1988 ist er vorwiegend als Stummfilmbegleiter tätig und gilt inzwischen als einer der improvisatorisch interessantesten Vertreter dieses Genres in Österreich und weit darüber hinaus: Auftritte und Konzertreisen führten ihn in den letzten Jahren u.a. nach USA, Indien, Japan und Neuseeland.

Über das Begleiten von Stummfilmen schreibt Gruber folgendes: "Oberflächlich betrachtet mag die Improvisation den schlechten Beigeschmack des eben 'Improvisierten aus Mangel an Vorbereitung oder vorhandenem Material' an sich haben. Soweit sie undifferenziertes Geklimper als Lückenbüßer und Füllmaterial ist, trägt sie dieses Etikett zurecht. Dass die Improvisation aber Kraft und Spannung durch das im Moment Entstehende zu erzeugen imstande ist, gibt ihr gerade im Stummfilm einen berechtigten und sinnvollen Platz. (Intensität, Emotion, Witz und Humor sind Attribute des lebendigen, nicht vorgefertigten menschlichen Ausdrucks.) Es geht nicht darum, in nostalgischer Weise die Situation der ersten Filmzeit wieder heraufzubeschwören, sondern aus der Verbindung von lebendiger Musik mit den 'lebenden' Bildern Neues entstehen zu lassen - eine Alternative im Zeitalter der Verpackungs- und Konfektionskultur."

In Ulrichsberg wird Gruber zu "Safety Last", einem flotten und tollkühnen Klassiker aus dem Jahr 1923, spielen. Inhalt: Harold, ein kleiner Kaufhausgehilfe, gibt vor, es in der Großstadt zu Erfolg und viel Geld gebracht zu haben. Als seine Freundin ihn besucht, versucht er, dieses Bild aufrecht zu erhalten. Nach seiner Idee soll ein Fassadenkletterer zu Reklamezwecken an der Wand des Kaufhauses emporsteigen. Es kommt, wie es kommen muß: nicht der Kletterprofi, sondern Harold selbst erklimmt das Gebäude!

Links: Gerhard Gruber | Safety Last

EINTRITT: € 15 / 12 / 9; Ermäßigungen für Jazzateliermitglieder, Menschen unter 25, Studenten, Arbeitssuchende, Behinderte und deren Begleitung sowie Raiffeisen-, Euro26-, 4You-Card- und Ö1-Clubmitglieder. Eintritt frei für Kulturpassinhaber. (Im Eintritt ist ein Anteil von € 7 für den Film bereits inkludiert.)
JAZZATELIER ULRICHSBERG
Badergasse 2, A-4161 Ulrichsberg. Tel: 0043 7288 6301 / eMail: afischer@jazzatelier.at / Web: www.jazzatelier.at