.          
     
Jazzatelier Ulrichsbg
 
       PROGRAMM  KALEIDOPHON  ATI  ARCHIV  LINKS  ENGLISH   
             
     

Blast - 4tett

Samstag, 16. Juni 2007, 21.00 Uhr, Jazzatelier Ulrichsberg

     
  Zur�ck zum vorherigen ArchiveintragWeiter zum n�chsten Archiveintrag   Blast4tett

Dirk Bruinsma, Saxophone
Frank Crijns, E-Gitarre
Paed Conca, E-Bass
Fabrizio Spera, Drums

     
             
     

Blast besteht - in unterschiedlichen Besetzungen - seit 1989. Anfangs ging es da um ziemlich komplex komponierten Art-Rock. Inzwischen hat sich das Quartett stilistisch in mehrfacher Hinsicht geöffnet: Elemente aus Musikfeldern wie Neue Musik und Improvisation wurden integriert. Mittels Conduction kontrollierte Stücke wurden hinzugefügt. Notiertes steht gleichberechtigt neben Improvisiertem. Das Ergebnis ist eine recht lebendige, kraftvolle, organisch fliessende und spielerisch vorgetragene Mischung aus all diesen Elementen.

Paed Conca lebt in Bern/Schweiz. Arbeitet in Ensembles mit Hans Koch, Dorothea Schürch und Stephan Wittwer. Schreibt (und performt) Musik für Film und Theater.

Frank Crijns kommt aus Tilburg/Holland. Kompositionsstudium in Rotterdam. Mitarbeit in Gruppen von Fred Frith, Elliot Sharp und Jacques Palinckx um nur einige zu nennen.

Fabrizio Spera, Italien, spielt u.a. in Gruppen von Wolfgang Fuchs, Thomas Lehn und John Butcher. Mitglied im Trio "Di Terra" mit Alberto Braida und Lisle Ellis.

Dirk Bruinsma, Holland, betreibt u.a. die eigene Band "Brown vs. Brown" und ist in zahlreiche Multimedia Projekte (u.a. mit Jacques Palinckx) involviert. Als Improvisator u.a. in Gruppen mit Evan Parker, Axel Dörner, Martin Schütz und Barry Guy tätig.

Fünf Blast-CDs sind im Laufe der Jahre bereits erschienen. Für 2007 sind gleich zwei Neuerscheinungen angekündigt: Eine Quartett-Aufnahme, die demnächst auf Chris Cutlers Recommended Records-Label herauskommen wird und eine Sextett-Aufnahme, mit Hans Koch und Saadet Türköz, auf dem englischen F.M.R.-Label.

 

Vor und nach dem Konzert des Blast - 4tetts findet das Kaleido - Hacklerfest statt. Daran können und sollen aber selbstverständlich nicht nur Hackler und Hacklerinnen teilnehmen sondern jedermann und -frau.

 
 
     

 

     
   HOME   ZURÜCKTOPEMAILKONTAKT