.          
     
Jazzatelier Ulrichsbg
 
       PROGRAMM  KALEIDOPHON  ATI  ARCHIV  LINKS  ENGLISH   
             
     

Lichter der Vorstadt

Freitag, 9. März 2007, 20.00 Uhr, Jazzatelier Ulrichsberg

     
  Zurück zum vorherigen ArchiveintragWeiter zum nächsten Archiveintrag   Lichter der Vorstadt

Film von Aki Kaurismäki, Finnland 2006, 78 Minuten. U.a. mit Janne Hyytiäinen, Maria Heiskanen, Maria Järvenhelmi und Ilkka Koivula.

     
             
     

Janne Koistinen ist Wachmann einer Sicherheitsfirma in Helsinki. Von den Kollegen gemobbt, führt der einsame Nachtwächter und chronische Verlierer ein isoliertes Leben in arbeitsreicher Langeweile. Arbeit ist Teil eines kolossalen Demütigungsprogrammes, Armut auf Dauer unabwendbar. Nur die Wurstverkäuferin an der Imbissbude findet ein freundliches Wort für ihn - und empfindet offenbar sogar mehr. Anders als die schöne blonde Frau, die ihn benutzt, um im Auftrag der Gauner, für die sie arbeitet, an seinen Sicherheitscode zu kommen.

Einsamkeit in all ihren Facetten ist das Thema des finnischen Regietalents Aki Kaurismäki. Auch mit seinem neuen Film bewegt er sich auf dem vertrautem "Du hast keine Chance, aber nutze sie"-Terrain. Doch am Ende erhellt immerhin ein kleines Licht die düstere Welt seiner schwermütigen Helden: Es ist die Hoffnung von Menschen, die bereits alles verloren haben und ab jetzt nur noch gewinnen können.

 

 

 
 
     

 

     
   HOME   ZURÜCKTOPEMAILKONTAKT