.          
     
Jazzatelier Ulrichsbg
 
       PROGRAMM  KALEIDOPHON  ATI  ARCHIV  LINKS  ENGLISH   
             
     

Michel aus Lönneberga (II)

Samstag, 16. Dezember 2006, 14.00 Uhr, Jazzatelier Ulrichsberg

     
  Zurück zum vorherigen ArchiveintragWeiter zum nächsten Archiveintrag   Michel aus Lönneberga II

Kinderkino. Film von Olle Hellbom nach dem Buch von Astrid Lindgren. Schweden 1972, 90 Minuten. U.a. mit Jan Ohlsson, Lena Wisborg und Allan Edwall.

     
             
     

Die Dorfbewohner haben Geld gesammelt. Vielleicht könnte man Michel damit nach Amerika schicken? Lina, die Magd findet das zwar eine gute Idee, andererseits tun ihr aber die Amerikaner leid. Denn Michels Streiche sind Legende - genau wie seine Männchensammlung. Die Männchen schnitzt er im Tischlerschuppen, wenn er nach einem Streich dort "nachdenken" soll.

Nun, auch in diesem Film fällt Michel allerlei ein, was er dringend erproben muss, koste es, was es wolle. Beim Versuch, auf Stelzen zu laufen, landet er in der Blaubeersuppe einer vornehmen Gastgeberin, die Geburtstagsgesellschaft des Bürgermeisters bereichert er, indem er mit dem Pferd in's Haus reitet - dabei will er dem Bürgermeister doch nur zeigen, wie gut ein Junge in seinem Alter schon reiten kann.

Doch zu guter Letzt ist Michel der einzige, der sich bei grausigstem Schneesturm traut, den schwerkranken Knecht Alfred mit dem Pferdeschlitten zum Arzt zu fahren - und das rettet Alfred tatsächlich das Leben. Da denkt natürlich keiner mehr daran, diesen Prachtkerl den Amerikanern zu überlassen.

Übrigens: DASS ist der "Weihnachts-Michel"! Die immer wieder gestellte Frage, in welchem Teil Weihnachten vorkommt, ist somit auch beantwortet...

 

 

 
 
     

 

     
   HOME   ZURÜCKTOPEMAILKONTAKT